GTZ Eschborn Haus 5
GTZ Eschborn Haus 5
GTZ Eschborn Haus 5

GTZ Eschborn Haus 5

3. Preis Planungswettbewerb mit Bewerbungsverfahren 2010 gemeinsam mit pool Architektur ZT GmbH

die Anordnung der Bürobereiche in nur zwei Geschossen führt zu kurzen internen Wegen und zu direktem Kontakt nach außen und den anderen Funktionen am Campus.

Die Abteilungen sind in ablesbare Abschnitte organisiert , besitzen jedoch keine strikte räumliche Trennung untereinander, was den Austausch zwischen den verschiedenen Bereichen erleichtert.

Die Abteilungen haben die Freiheit die Arbeitsplätze flexibel nach den Bedarf einzuteilen. Alle Bürotypen sind nebeneinander funktionsfähig. Sowohl Einzelbüros Gruppenbüros und Kombibüros sind überall möglich und an den Randbereichen des Gebäudes können Arbeitsplätze als Business-Club ausgestaltet werden. Die in der Mittelzone positionierten Besprechungsräume und Treffpunkte an den Teeküchen werden im Bürogeschoss 1 zusätzlich über die Verglasung an der Nordseite belichtet und im Bürogeschoss 2 über die Baumschlitze (Oberlichtöffnungen im Bereich der Bäume der Kindertagesstätte).

(mit pool Architektur ZT GmbH)

Projektdetails

Statik
werkraum wien, DI Peter Bauer
Haustechnik
ZFG projekt, Stefan Milinovsky
Landschaftsplanung
PlanSinn, DI Erik Meinharter
Renderings
©zoomvp.at